Startseite

Das Museum

Anfahrt und Öffnungszeiten

Ausstellung

Aktuelles

Download Flyer als PDF

Download Flyer

 
Sonderausstellung "Die Amerikaner in Bremerhaven"
 
Als der Krieg zu Ende war, wusste man in Deutschland nicht, wie es weitergehen sollte. Die Militärregierungen der Besatzer griffen tief in das Alltagsleben ein. Es blieb den Deutschen gar nichts anderes übrig, als sich den Anweisungen der Militärregierungen zu unterwerfen.
Mit der Zeit entdeckten die Deutschen, dass diese Unterwerfung nicht das Schlechteste war. Die Besatzer verhafteten und reglementierten nicht nur, sondern machten auch attraktive Angebote. "Arbeit beim Amerikaner" zu haben war hoch begehrt, nicht nur weil die neuen Arbeitgeber gut zahlten, sondern auch, weil sie das Gefühl vermittelten, mit ihnen auf der richtigen Seite zu stehen. Die Deutschen orientierten sich an den neuen Herren, ihren Vorgaben und ihrer Kultur, um auf diese Weise Abstand vom Nazi-Regime zu gewinnen.
Die Ausstellung zeigt die Situation in Bremerhaven in den ersten beiden Nachkriegsjahrzehnten, als diese geistige Führungsposition der Amerikaner aller Probleme zum Trotz noch unumstritten war. Noch lag die Kritik an der amerikanischen Vietnam-Politik in weiter Ferne, und nicht im Traum konnte man sich damals vorstellen, dass nur ein halbes Jahrhundert später Deutschland mit dem Reichtum der Amerikaner würde mithalten können. Die Amerikaner dienten den Deutschen als Mittel zur Orientierung. Wie zeigte sich das im täglichen Leben, im Miteinander? Die Ausstellung lädt ein, sich ein Bild davon zu machen.
 
Kontakt
Kerstin v. Freytag Löringhoff
Museum der 50er Jahre
Amerikaring 9
27580 Bremerhaven - Weddewarden
Postadresse
Rasenweg 18
27580 Bremerhaven
Tel.: 0471 83305
KvFL@gmx.de

 

Diese Seite ist Bestandteil der Homepage vom Museum der 50er Jahre in Bremerhaven